01|16
PL DE UA
Ohne Heimkehr

Land in Sicht, das entdeckte Land,

Häuser schenkend,

verschlossene Schalen. Sie wehren sich,

beschützend zu sein, Zitzen des Wohnens.

 

Vor diesen Häusern

greift das Land an, das Wegland,

und die Farben wissen,

was sie malten.

Do góry
Drukuj
Mail

Kolleritsch Alfred[autor]

geb. 1931 in Brunnsee, lebt als Schriftsteller und Herausgeber der Literaturzeitschrift „manuskripte“ in Graz. Er war von 1968 bis 1995 Präsident des Forum Stadtpark in Graz. und zählt zu den Gründungsmitgliedern der Grazer Autorenversammlung. Letzte Veröffentlichungen: Tröstliche Parallelen (Droschl, 2006), Schönheit ist die erste Bürgerpflicht. Briefwechsel mit Peter Handke, (Jung und Jung 2008) und Es gibt den ungeheuren Anderen (Droschl, 2013). Preise u. a. Petrarca-Preis 1978, Georg-Trakl-Preis für Lyrik 1987, Franz-Nabl-Preis 2009 und zuletzt Ehrenring des Landes Steiermark 2013.